Behandlung ohne Rezept?

Heilpraktiker für Physiotherapie

Da immer mehr Einsparungen und Begrenzungen seitens des Gesundheitssystems entstehen, wird eine fundierte, auf den Patienten und seine Bedürfnisse abgestimmte Behandlung erschwert. Der Gesetzgeber gibt mir nun die Möglichkeit dies zu ändern! Mit meiner Zusatzqualifikation im Bereich der Heilpraktik für Physiotherapie darf ich Gabriele Probst-Eder ohne eine ärztliche Verordnung selbstständig mit Ihnen arbeiten.

Vorteile

  • Funktionelle, individuelle Vorsorge zur Gesunderhaltung und Prävention
  • Akutsprechstunde
  • Ausführliche Anamnese und Befunderhebung
  • Ein auf Sie abgestimmter Therapieplan
  • Direkter Kontakt zum Therapeuten
  • Keine lange Wartezeit
  • Sie bestimmen den Ablauf Ihrer Therapie mit und gestalten Ihre eigene Behandlungszeit
  • Kein Arztbesuch notwendig, direkte Behandlung

 

Kosten

Für Selbstzahler und Privatversicherte bei Erstkontakt:

Beratung, Anamnese und Befunderhebung
60 Minuten                                             84,00 EUR

Jede weitere Behandlung:
30 Minuten                                             39,00 EUR
40 Minuten                                             52,00 EUR
60 Minuten                                             78,00 EUR

Patienten, die bereits mit einer ärztlichen Verordnung bei uns in Behandlung sind, können, bei gleicher Diagnose, auch ohne den ersten Aufnahmetermin privat Ihre Behandlung weiterführen.

Zahlt die Krankenkasse?

Über die Erstattung von Leistungen für Behandlungen bei Heilpraktikern sollten Sie sich ggf. vor Behandlungsaufnahme bei Ihrer Kasse informieren. Einige Krankenkassen übernehmen die Leistung.